Unsere Dienstleistung ist zertifizierte Dienstleistung


Das Ingenieurbüro Adler wurde im April 1996 als Antwort auf eine Marktlücke im Bereich der Infrarot-Dienstleisungen mit hohem Qualitätsanspruch ins Leben gerufen.
Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung sowie der intensive Kontakt zu Herstellern von Infrarotsystemen aber auch zahlreiche Kontakte zur Industrie ergaben noch 1996 ein überraschendes und zugleich erschreckendes Bild  von der äusserst dürftigen Nutzung dieser vielfältigen und hocheffektiven Messtechnik.

Auf der anderen Seite war es aber auch sehr schwer, Dienstleister zu finden, deren fachliche Qualifikation den berechtigterweise hohen Ansprüchen industrieller Anwendungen Rechnung tragen konnte.

Viele Versuche seitens der Industrie die Infrarotthermografie zu nutzen scheiterten häufig an nicht reproduzierbaren, vollkommen abwegigen und somit unbrauchbaren Messergebnissen.




Zugegeben, ein “buntes und mehr oder weniger beeindruckendes Bild” mittels eines Infrarot-Messystems zu erzeugen, gelingt auch heute noch jedem der eine kurze Einweisung in die Bedienung eines solchen Gerätes erhalten hat,- “dank” zunehmend anwenderfreundlicher Bedienungssoftware leichter denn je,- das aber das reine Gewinnen eines “Messwertes” noch lange kein brauchbares Messergebnis liefert, wird niemand der sich mit Messtechnik beschäftigt bestreiten.

Dagegen, ist inzwischen sowohl in der DIN 54162 als auch in den  VDS-Richtlinien längst geregelt das, und welche Personalqualifikation im Bereich Thermografie nachzuweisen ist.

Das Vorliegen eines Zertifikates ist also eine wichtige Voraussetzung bei der Auswahl eines Dienstleisters.
Wer also beabsichtigt thermografische Messungen von einem Dienstleister durchführen zu lassen welche die Sicherheit einer Anlage betreffen sollte sich darüber im Klaren sein das die Thermografie inzwischen zum Stand der Technik gehört und ihre Handhabung und Durchführung in o.g. Norm klar und ohne Spielraum für Interpretationen  geregelt ist.

Auch, und insbesondere ist dies in die Überlegungen einzubeziehen und zu berücksichtigen, welche dahin gehen ein eigenes Infrarotmesssystem anzuschaffen und auf die Beauftragung eines Dienstleisters zu verzichten. Weder die ein- oder zweitägigen "Bedienungskurse" eines Herstellers noch eine Zertifiizierung nach EN 473 Stufe 1 reichen aus um den gesetzlichen Forderungen nach DIN, VDE oder VdS standzuhalten.
Besonders erwähnt werden muß dabei der Umstand, das hier oft zur Zertifizierung und Rezertifizierung eine Mindeststundenzahl praktischer Tätigkeit auf dem entsprechenden Gebiet vorliegen und nachgewiesen werden muß die das übliche Maß eines "auch mit Thermografie beuftragten" internen eigenen Mitarbeiters bei weitem übersteigt.


Zu klären warum gerade auf dem Gebiet der Infrarotthermografie - oft auch heute noch - der Glaube vorherrscht sie sei eine einfach anzuwendende Messtechnik, ist uns auch nach vielen Jahren nicht gelungen.
Kurios ist es deshalb nicht weniger.
Vielleicht, weil die Faszination die “Welt” in einem anderen “Licht” sehen zu können überwältigend ist.

Die Vorteile des Einsatzes leistungsfähiger IR-Systeme müssen nicht zwangsläufig an hohe Investitionskosten gebunden sein.
Fast immer läßt sich die Senkung von Instandhaltungs-, Produktions- und Energiekosten durch Inspektionen in sinnvoll festgelegten, der Verfügbarkeitsrelevanz Rechnung tragenden Intervallen erreichen.
Die Erfahrung, das Personal und die Meßtechnik die es dazu braucht, stellen wir Ihnen gerne zu einem fairen Preis zur Verfügung, wann, wo und so oft sie es wünschen.

Damit Sie als unser Kunde nicht allein darauf angewiesen sind auf unser Können und unsere fachliche Kompetenz zu vertrauen, haben wir uns zahlreichen Qualifizierungsprüfungen unterzogen und stehen Ihnen gerne als zertifizierter Dienstleister auf dem Gebiet der Infarotthermografie zur Verfügung.

Zu den Zertifikaten

Unsere Leistungen


- Durchführung thermografischer Messungen im Industriebereich
- Wiederkehrende Überwachung industrieller Anlagen
- Erstellung von IR-Reporten
- Erstellung von Meß- und Inspektionsplänen
- Beratung beim Einsatz der Infrarot-Thermografie
- Schulung 


Für Fragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne Verfügung .

001
002
003
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126

 

 

Heute3
Gestern2
Woche5
Monat451
Insgesamt35570
001
002
003