FLIR Thermacam S65 HS

 

Die ThermaCAM S65 HS besitzt eine extrem hohe thermische Empfindlichkeit.
Sie erkennt  und visualisiert Temperaturunterschiede, von 0,05 K (!).
Dies bietet nicht nur die Möglichkeit, kleinste Temperaturunterschiede zu sehen, Sie liefert zudem auch ein klares, rauschfreies Bild, das noch kleinste Details erkennen lässt.
Sie arbeitet im langwelligen Bereich von 7.5...13 µm mit einem ungekühlten FPA Mikrobolometer-Detektor.
Eine wichtige Eigenschaft der S65 HS ist ihre Fähigkeit sogenannte Burst-Sequenzen aufzuzeichnen.
Diese sind grob gesagt mit Hochgeschwindigkeitsaufnahmen zu vergleichen.


 

 

Technische Daten

 

Bildaufzeichnung  
Geometrische Auflösung IFOV: 1,3 mrad
Thermische
Auflösung:
 50 mK (30C)
Genauigkeit: +/- 2 °C oder +/- 2%
Bildfrequenz: 50/60 Hz non interlaced
Detektor  
Typ FPA, ungekühlter Mikorobolometer
320 x 240 Pixel
Spektralbereich 7,5 - 13 µm
Temperaturbereich  
1: -    40 - +   120 °C
2: +     0 - +   250 °C
3: + 150 - +   500 °C
4: + 250 - + 1500 °C

 ThermaCam Researcher

Die Messwerkzeuge von ThermaCAM Researcher ermöglichen eine umfassende
thermische Analyse.
ThermaCAM Researcher wurde speziell für F&E-Experten, Wissenschaftler und andere Anwender derInfrarottechnik konzipiert, die an der Durchführung einer detaillierten statischen oder Echtzeit-Analyse thermischer Prozesse interessiert

Die Windows®-basierte und extrem vielseitige Software ThermaCAM Researcher erschließt der Thermografie dank umfassender Analysefunktionen sowie Möglichkeiten zur Hochgeschwindigkeits-Datenerfassung neue Dimensionen hinsichtlich Leistung und Flexibilität.

Leistungsmerkmale und Vorteile

•Leistungsfähige Temperaturanalyse
•Statische Bildanalyse
•Echtzeitanalyse von Infrarotbildern und -daten
•Hochgeschwindigkeitserfassung und -analyse der Infrarotdaten
•Automatische Temperatur/Zeit-Grafiken
•Fernbedienung der Infrarotkamera von einem PC aus
•Einfacher Datenexport – automatische Konvertierung von Infrarotbildern in das Format AVI, BMP oder MatLab
•Automatische Sequenzreduzierung
•Kompatibel mit OLE-2
•Speichern der Messwerkzeugergebnisse im ASCII-Format
•Bildsubtraktion
•Variable Bildwiederholfrequenz
•Speichern der Bilder im öffentlichen FLIR-Dateiformat unf JPEG
•Benutzerdefinierte Formeln
•FireWire- oder Ethernet-Schnittstelle zum direkten Anschluss der neuen Kameras der A- und SC-Serie am FireWire- oder Ethernet-Anschluss des PCs

 

 

 

001
002
003
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126

 

 

Heute39
Gestern30
Woche39
Monat156
Insgesamt35827
001
002
003